Monatsarchive: Juli 2016

Erster Zwischenbericht Amphitryon-Roman oder: Aussicht auf Überforderung

… was gibt es da schon zwischenzuberichten, gute 40 Seiten Text des Amphitryon-Romans sind erst einmal als vorhanden anzumerken. Kein Grund zu verzweifeln, es sei denn ich käme mit mir selbst auf die Umstände zu sprechen, Vollruinierung der Finanzlage, Kaputtmachung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Kommentare deaktiviert für Erster Zwischenbericht Amphitryon-Roman oder: Aussicht auf Überforderung

Das Rauschen danach oder: warum ich meine Facebook-Freunde aufgeben muss, obwohl ich gar nicht bei Facebook bin

Dieser kleine Beitrag wird keine Ressonanz finden, also sollte ich mir damit entweder besondere Mühe geben oder gar keine. Ich werfe eine Münze, Kopf!, und entscheide, dass das bedeutet, mir keine Mühe geben zu müssen. Tue ich auch nicht. Was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Kommentare deaktiviert für Das Rauschen danach oder: warum ich meine Facebook-Freunde aufgeben muss, obwohl ich gar nicht bei Facebook bin

Kill your darlings! But don’t kill Volksbühne

===>>>

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Kommentare deaktiviert für Kill your darlings! But don’t kill Volksbühne

Uns geht’s zu gut!

Der Offenbarungseid, den die US-Amerikaner mittels ihrer Fernsehserien seit je her gegenüber der Welt leisten, steht in deutschen Landen noch aus. Sie wissen schon, was ich meine, denn nicht selten kämpfen in diesen Serien Einzelne illegal für ihre Familie (family … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Kommentare deaktiviert für Uns geht’s zu gut!

Die Volksbühne wird zum Hallenbad? So ähnlich! Es sei denn …

Was soll ich hier lange Reden schwingen: Lesen Sie den Offenen Brief der Mitarbeiter der Volksbühne an die Parteien im Abgeordnetenhaus von Berlin, und wenn Sie damit d’accord gehen, unterschreiben Sie hier.  

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Kommentare deaktiviert für Die Volksbühne wird zum Hallenbad? So ähnlich! Es sei denn …