Monatsarchive: Juli 2015

Prosagedicht VIII / Weiß & staubig

Weiß & staubig Weiß & staubig lebend, grad noch vor sich hin, nur Du allein in meinem Kopf, im Schädel kreisend, blitzend, blendend, lachend, weinend, volltrunken lallend und gekreuzigt jede Nacht, verdammte, die, das viel zu breite Bett, das Lager, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | 1 Kommentar

Traumhaft, Sinnhaft

Im Gegensatz zu den meisten anderen Schriftstellern, die fürchterlich eitel sind, geht es mir ausschließlich um meine Texte und deren Qualität. Eitelkeit in Maßen ist zwar gut für die Gesundheit, der Kunst aber schadet sie gemeinhin. Bescheidenheit allerdings dürfte auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Kommentare deaktiviert für Traumhaft, Sinnhaft

Der Bachmann-Wettbewerb 2015

Ich kann unmöglich auch dieses Jahr wieder etwas über den Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt schreiben, ohne dass das dann jemanden interessiert. Das hält meine Autorenpsyche nicht aus, denn wenn ich etwas schon scheiße finde und dann darüber schreibe, dann muss das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Kommentare deaktiviert für Der Bachmann-Wettbewerb 2015