Monatsarchive: März 2019

Isaak Daniel Dilthey: Werther an seinen Freund Wilhelm, aus dem Reiche der Todten. (1775)

Abschrift: Norbert W. Schlinkert Isaak Daniel Dilthey (als Verfasser ermittelt [Katalog Staatsbibliothek zu Berlin]; 1752 – 1793): Werther an seinen Freund Wilhelm, aus dem Reiche der Todten. Wehe dem, durch den Aergerniß kömmt. – Matth. XVIII, 7. Berlin, 1775. Bey … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Hinterlasse einen Kommentar

Die Woche der Bildenden Kunst

Kein Mensch außer mir selbst scheint noch auf dem Schirm zu haben, dass ich mich mehr als ein Jahrzehnt ziemlich intensiv der Bildenden Kunst gewidmet habe, und zwar im praktischen Sinne. Um diesen Umstand nun wieder einmal an die Oberfläche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Hinterlasse einen Kommentar

Wikipedia goes Schwachsinn / Protest gegen EU-Urheberrechtsreform

„233 stimmberechtigte Benutzer“ (also das Zentralkomitee der deutschsprachigen Wikipedia) haben abgestimmt und beschlossen, dass morgen am 21. März 2019 die deutschsprachige Wikipedia als Ausdruck des Protests gegen die EU-Urheberrechtsreform für 24 Stunden abgeschaltet wird. Siehe dazu heute noch: hier. Da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Hinterlasse einen Kommentar

[Staccato]

[Ich fang dann mal an. Dazu berufen bin ich nicht, ja ich scheue imgrunde die große Auseinandersetzung, weil ich spüre, dass die anderen auch recht haben. Auf seine Art hat jeder recht. Zu behaupten, ich hätte mehr recht als andere, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Hinterlasse einen Kommentar

DER TAUGENICHTS

Ich bin auf der Suche nach dem Taugenichts! Oja, es gibt ihn noch. Nur der eichendorffsche Taugenichts gilt gemeinhin als ausgestorben, so wie auch der Flaneur benjaminscher Art von uns ging und kaum mehr aufzufinden sein wird. Letzteres ist unendlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | 3 Kommentare