Monatsarchive: Dezember 2014

Schrade dum

„Brei Gott, bems doch!“ Das waren seine letzten Worte. Ihr rechter Fuß rutschte vom Bremspedal aufs Gaspedal, der Motor heulte auf. Hat der Wagen eigentlich einen Beifahrerairbag, dachte sie noch, während der auf der Fahrerseite ihr schon ins Gesicht geknallt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Kommentare deaktiviert für Schrade dum

Prosagedicht IV / Alte BRD

Alte BRD Das Bellen des Dackels der Eltern im fernen Westen des Landes erinnert mich immer an Helmut Kohl, obwohl ich nicht einmal weiß, wie der Dackel des Kanzlers im fernen Westen des Landes bellte, kurz bevor die Mauer fiel. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Kommentare deaktiviert für Prosagedicht IV / Alte BRD

Prosagedicht III / Prosa, prosaisch

Prosa, prosaisch die Beziehung. der Bezug. der Mensch, den ich beziehe, unbefristet, wie zur Miete. Kündigungsfrist: 14 Tage     das Verhältnis. zueinander sich verhalten. wechselseitig sich halten. so lange es sich eben hält     das Zusammensein, das Sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Kommentare deaktiviert für Prosagedicht III / Prosa, prosaisch

Unruh‘

Simon zu Kaspar: „Du hast doch gewiß keine Ursache, dir selber Vorwürfe zu machen. Das würde ich nicht tun. Nicht einmal ich tue es, und wahrhaftig, ich hätte es sicher nötig. Aber ich tu es deshalb nicht, weil es einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Kommentare deaktiviert für Unruh‘

Sinn macht das keinen

Auf eine wüste Weise schreiben, das täte ich gerne können. Schreiben wie ein E-Gitarrensolo. Ihhhhejhhhhööööüüüüühhhh. Sinn macht das keinen. Aber womöglich muß ich schreiben wie ein Schlagzeug, klackediklack, dummdididummdi, bummbumm, doppelbummbumm. Sinn macht das keinen. Oder wie ein Klavier, pöpadidamm, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | 2 Kommentare

Spruchreif II

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Kommentare deaktiviert für Spruchreif II

Pseudonym & Verwechslung

Liebe Leser und Leserinnen! Ein Wort in eigener Sache. Es kommt, so mußte ich feststellen, immer wieder zu Verwechslungen meines Pseudonyms Norbert W. Schlinkert mit meinem bürgerlichen Namen Norbert W. Schlinkert – und umgekehrt. Sogar immer häufiger. Ich denke, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | 5 Kommentare

Stockende Gerinnung

Was mich zur Zeit umtreibt, gerinnt mir nicht zu Sprache. Oder nur, wie hier, zur einfachen Feststellung des Umstandes selbst. Mit Sprache meine ich die mir eigene literarische. Warum das so ist, ist mir, naturgemäß, schleierhaft. Was die Reaktionen auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | 3 Kommentare

Blue!

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | Kommentare deaktiviert für Blue!

Geht wem ein Licht auf?

Veröffentlicht unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! | 4 Kommentare