Sinn macht das keinen

Auf eine wüste Weise schreiben, das täte ich gerne können. Schreiben wie ein E-Gitarrensolo. Ihhhhejhhhhööööüüüüühhhh. Sinn macht das keinen. Aber womöglich muß ich schreiben wie ein Schlagzeug, klackediklack, dummdididummdi, bummbumm, doppelbummbumm. Sinn macht das keinen. Oder wie ein Klavier, pöpadidamm, klingklong, plingpling. Sinn macht das keinen. Singen aber, das ginge. Einen Text habe ich. Sinn macht das keinen.

Dieser Beitrag wurde unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Sinn macht das keinen