Wenn der Sommer vorbei ist und der Herbst vor der Tür steht

Zum Herbstanfang die weiße Wäsche waschen und sie morgen für den nächsten Sommer in der Schrank hängen. Ein Dichter machte daraus eine Poem, ein Prosaist bügelt sie nicht einmal.

Sommer und Herbst. Norbert W. Schlinkert

Dieser Beitrag wurde unter NACHRICHTEN aus den PRENZLAUER BERGEN! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.